Räume & Struktur

Seminar: Räume und Struktur

Der „Raum ist der dritte Erzieher“, so beschrieb bereits Maria Montessori die Bedeutung des Raumes und der „vorbereiteten Lernumgebung“.

Wer kennt das nicht: Man arbeitet gerne und besser in einem Raum, in dem man sich wohlfühlt! Doch wie sieht dieser Raum aus – wie verändert und gestaltet man ihn passgenau für die Lerngruppe? Welche Ordnungsprinzipien sind wichtig – wo darf „unstrukturiertes Chaos“ herrschen, wie in einer Tüftlerwerkstatt oder einem kreativen Atelier?

Wir orientieren uns hier an den Prinzipien von Montessori, Reggio, Walldorf, den Lernwerkstätten, sowie neuen Erkenntnissen aus der Architektur.

Begleitet wird das Seminar von einer Architektin, die bereits Lerngebäude gestaltet hat und einer Pädagogin, die ebenfalls Räume umgestaltet hat und schon viel in offenen Lernwerkstätten gearbeitet hat.

Bitte bringt Bilder und Pläne eures Lernraumes mit, damit wir praktisch an euren Wünschen arbeiten können.

Termin: 21.-22.9.2018 und 27.-28.9.18

Lernort: Wizemann Space, Stuttgart

Leitung: Bettina Sarnes und erfahrene Architektin

Anmeldung und Infos:

 

Werbeanzeigen